Home

Sprite

woohoo

Es geistert auf der Seite.

„Sprite“ heisst übersetzt „Kobold“ oder „Elf“. Spukhaft ist hier aber nur wenig.

In seinem Ursprüngen in der Computergrafik bezeichnete es kleine grafische Objekte auf dem Bildschirm, die sich gewöhnlich unabhängig vom restlichen Inhalt bewegen ließen. Dies ist bis heute in Computerspielen erhalten.

In seinem neuen Web-Sinn bezeichnen Sprites auch vor allem kleine Grafiken auf der Seite. Das besondere ist jetzt, dass viele dieser kleinen Grafiken in einer einzigen Datei zusammengefasst sind. Der Vorteil liegt hier darin, dass sich einzelne größere Dateien schneller laden lassen als viele kleine und die Ladezeiten damit verkürzt werden.